Herzlich Willkommen!

Die Kommunikationswissenschaft ist eine Sozialwissenschaft, die stark durch normative Randbedingungen geprägt ist, welche die Gesellschaft an sie heran trägt. Digitalisierung, Globalisierung, Individualisierung, Kommerzialisierung – der gegenwärtige Medienwandel und die neuen Möglichkeiten öffentlicher Kommunikation erfordern die Diskussion und Reflektion der Normen und Werte des Fachs. Genau diese Reflektion ist Ziel des wissenschaftlichen Netzwerkes „Werte und Normen als Forschungsgegenstände und Leitbilder in der Kommunikationswissenschaft“, welches die Deutsche Forschungsgemeinschaft für drei Jahre unter der Leitung von Dr. Arne Freya Zillich und Dr. Claudia Riesmeyer fördert.

Bei Fragen und Anregungen können Sie uns gern eine Nachricht an werte.normen(at)uni-jena.de schreiben.

Advertisements